Pressemitteilung

Buchvorstellung „Berg-Karabach“

3. September 2022

Am 3. September 2022, zum 31. Unabhängigkeitstag der Republik Artsakh, veranstaltete die Deutsch-Armenische Juristenvereinigung gemeinsam mit dem Lepsiushaus Potsdam die Buchvorstellung des Sammelbandes „Berg-Karabach“. Nach der Eröffnungsrede durch den Gastgeber, Direktor am Lepsiushaus Dr. Roy Knocke, hielt Dr. Arlette Zakarian einen Vortrag über die Entstehung des Buches, die einzelnen Kapitel sowie die Notwendigkeit einzelner Teile…

CEPA Abkommen: Partnerschaftsabkommen zwischen EU und Armenien

24. Juli 2022

Seit dem Inkrafttreten des CEPA-Abkommens zwischen der EU und Armenien ist mehr als einJahr vergangen. Während der Veranstaltung werden die Ereignisse rund um das CEPA-Abkommen vorgestellt und die sich daraus ergebenden politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen diskutiert. Die Veranstaltung findet am 22. Oktober 2022 um 17:00 CET statt und wir live auf Facebook gestreamt. Die…

Buchvorstellung: Berg-Karabach: eine völkerrechtliche Analyse des Konflikts um Arzach

25. Juni 2022

Die Buchvorstellung des Sammelbandes findet im Lepsiushaus, Potsdam am 3. September 2022 um 17:00 statt. Für die Teilnahme an der Buchvorstellung ist eine vorherige Anmeldung unter Angabe von Vor- und Nachnamen an [email protected] bis 20. August 2022 erforderlich.

Mitgliederversammlung der Deutsch-Armenischen Juristenvereinigung 2022

29. Mai 2022

Seit Beginn der Pandemie vor etwa zwei Jahren waren auch wir gehalten, die Vereinsarbeit vollständig auf das digitale Format umzustellen. Daher war es eine überaus große Freude wieder eine Präsenz-Veranstaltung abhalten zu können.Am gestrigen Samstag, den 28. Mai 2022 fand die reguläre Mitgliederversammlung der Deutsch-Armenischen Juristenvereinigung e.V. statt. Eine große Anzahl an Mitglieder aus dem…

Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen gegen Personen im Zusammenhang mit dem bewaffneten Konflikt um Berg-Karabach.

21. Oktober 2021

Pressemitteilung Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen gegen Personen im Zusammenhang mit dem bewaffneten Konflikt um Berg-Karabach. Die Deutsch-Armenische Juristenvereinigung e.V. hat sich gemäß ihrer Satzung u.a. zum Ziel gesetzt, die rechtliche Aufklärung und die friedliche Lösung des Konflikts um Bergkarabach (Republik Arzach) und die Präsenz von Rechtsfragen mit armenischem Bezug auf…

Stellungnahme zur aktuellen Korruptionsaffäre in Deutschland

22. März 2021

Anhang zur Stellungnahme zur aktuellen Korruptionsaffäre in Deutschland (pdf) Korruption in Deutschland – Wie weit reicht der Arm Bakus in die deutsche Politik? Die Brisanz der aktuellen Korruptionsvorwürfe in der deutschen Politiklandschaft erschöpft sich nicht nur in der Masken- sondern auch in der Aserbaidschan-Affäre. Die politische Elite nutzt ihre Macht zur Vertretung eigener Interessen oder…

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl der Deutsch-Armenischen Juristenvereinigung e.V.

20. März 2021

Am gestrigen Freitag, dem 19.03.21 fand die turnusgemäße (Online-)Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl der Deutsch-Armenischen Juristenvereinigung e.V. (DEARJV) statt. Bestätigt wurden im Amt einstimmig der Vorsitzende Dr. Gurgen Petrossian, der Stellv. Vorsitzende Tigran M. und der Schriftführer Christian Mkhitaryan. Neu in ihre Ämter wurden Angela Tovmasyan zur Schatzmeisterin und Max Bergmann zum Beisitzer gewählt. Ein besonderer Dank…

Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg durch aserbaidschanische Soldaten um die Punkte Verbrechen gegen Personen nach dem VStGB

15. Dezember 2020

Pressemitteilung Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg durch aserbaidschanische Soldaten um die Punkte Verbrechen gegen Personen nach dem VStGB Die Deutsch-Armenische Juristenvereinigung e.V. (DEARJV) hat bereits mehrere Strafanzeigen beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe wegen aserbaidschanischer Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg erstattet und diese am heutigen Dienstag, den 15.12.2020 um weitere Punkte…

Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg durch aserbaidschanische Soldaten um die Punkte Verbrechen gegen Personen nach dem VStGB

1. Dezember 2020

Pressemitteilung: 01.12.2020 Ergänzung zur Strafanzeige beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe wegen Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg durch aserbaidschanische Soldaten um die Punkte Verbrechen gegen Personen nach dem VStGB Die Deutsch-Armenische Juristenvereinigung e.V. (DEARJV) hat bereits mehrere Strafanzeigen beim Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe wegen aserbaidschanischer Kriegsverbrechen im Karabach-Krieg erstattet und diese am heutigen Dienstag, den 01.12.2020 um weitere…

Appell an NGOs: Kriegsverletzte brauchen dringend Unterstützung

20. November 2020

Pressemitteilung: 20.11.2020 Am 27. September 2020 haben aserbaidschanische Streitkräfte mit Unterstützung der Türkei die Republik Artsakh (Berg-Karabach) angegriffen und einen sechswöchigen Angriffskrieg gegen die Republik Artsakh geführt. Ziele der völkerrechtswidrigen Angriffe waren sowohl Militärobjekte wie auch die Zivilbevölkerung. Seit Beginn des Artsakh Krieges beobachtet die Deutsch-Armenische Juristenvereinigung e.V. mit großer Besorgnis die sozialen, wirtschaftlichen und…